20.05.2015

Tommayer/ Mai 20, 2015/ 2015

Jetzt werden es nächsten Monat sechs Jahre, dass ich diese Arbeit mache. Es gibt eigentlich keinen Tag, der dem anderen gleicht, es ist sehr abwechslungsreich und interessant. Es gibt wohl viele Probleme, die zu lösen sind, aber irgendwie bekommen wir das immer wieder hin.

Anfang des Jahres ist überraschend mein Chef seinem Krebsleiden erlegen, was in der Abteilung natürlich ein großes Loch gerissen hat. Er hatte sich von Anfang an mit dem Thema Spielplatzsicherheit in Nürnberg beschäftigt und die Abteilung aufgebaut und zu dem gemacht, was sie jetzt ist. Er war ein gefragter Fachmann im In- und umliegenden Ausland und konnte aus einem reichen Erfahrungsschatz berichten. Mit ihm sind die Nürnberger Spielplätze zu den unfallärmsten und sichersten in Deutschland geworden.

Ich meinerseits beschäftige mich derzeit verstärkt mit SAP, da in einem Pilotprojekt versucht wird, die gesamte Arbeit des Spielplatz-Unterhalts mittels SAP zu bearbeiten. also von der Verwaltung der Spielplätze, Kontrolle, Dokumentation, Beauftragung von Reparaturen usw. Ob das etwas wird, wird sich noch herausstellen.

Share this Post